unser team

michael wähner im porträt

michael – inhaber

für mich ist das wunderbare am yoga, durch selbstbeobachtung und das sich selbst wahrnehmen in der körperlichen praxis, die eigenen inneren vorgänge zu verstehen und darüber mehr gelassenheit und vertrauen ins leben zu finden. yoga ist ein sich ständig verändernder weg des lernens, dadurch wird das leben nie langweilig oder statisch.

die übungspraxis ist fester bestandteil meines lebens. das üben der asanas (körperhaltungen), die philosophischen lehren, all die momente und erfahrungen, die ich mit und durch yoga machen durfte, haben mein leben nachhaltig geprägt. jeder tag an dem ich morgens übe verläuft friedlicher und bewußter – das ist es, was yogarausch vermitteln möchte.

authentizität, ehrlichkeit, kreativität und lebensfreude sind teil unserer philosophie. das jahrtausende alte wissen der inder über unsere inneren vorgänge und das entstehen von leid (bzw. wie wir dieses vermeiden können), versuchen wir immer wieder in eine lebensnahe und moderne sprache zu übersetzen. so gelingt es mehr und mehr, yoga nicht nur auf der matte zu praktizieren, sondern auch in unser leben zu tragen und dinge zu verändern.

mein unterricht ist kraftvoll und kreativ und fordert dabei immer wieder zum loslassen auf. durch assists und hands-on möchte ich das vertrauen der schüler in sich selbst und in das leben fördern.

seit 2013 bin ich inhaber von yogarausch.

ausbildung

  • 2011          yogalehrer-ausbildung (hatha & indian traditional yoga, 250h), yoga vidya dham, indien
  • 2012          anusara immersion 1 & 2, city yoga, berlin
  • 2013          pre- & postnatal yoga ausbildung, spirit yoga, berlin
  • 2013/14     spirit yoga-lehrer-ausbildung (250+h), berlin
  • 2014          tala yoga und patanjali yoga sutra mit andreas loh und eberhard bärr
  • 2015          yoga teacher enhancement intensive (33h), noah mazé, berlin
  • 2016          ashtanga yoga adjustment course, balu thevar, indien

diverse workshops, immersions und weiterbildungen bei irina + valentin alex, moritz ulrich, young ho kim, patrick broome, karl straub, andreas loh, eberhard bärr und grischa steffin.

 

ich unterrichte: ashtanga yoga, vinyasa yoga, yin yoga

honorar- und vertretungslehrer

claudia bauer im portrait

claudia

ein stressiger job und familiäre herausforderungen brachten mich zum yoga. irgendwie fühlte ich mich nach jeder stunde ganz anders als zuvor – geerdet und wieder bei mir. diese möglichkeit, meinen zustand durch atmen und körperliche übungen zu verändern, weckten in mir den wunsch nach einer tiefer gehenden auseinandersetzung mit dem yoga. daher reiste ich ende 2007 nach indien in einem ashram und wollte es genauer wissen. zurück in deutschland fand ich meine richtung in den eher körperlich fordernden yogastilen wie vinyasa, jivamukti oder ashtanga yoga (auch wenn ich mit sportlicheren dingen nichts am hut hatte). der gleichmäßige atem, die körperliche anstrengung und die yoga-philosophie halfen mit, meinen geist mehr und mehr zur ruhe kommen zu lassen. weg vom alltagsstress und der täglichen gedankenflut hin zum sein.

yoga ist mein weg, mein leben tagtäglich wieder in einklang zu bringen und von zuviel nachdenken und analysieren zu befreien. gleichzeitig sehe ich yoga als eine entdeckungsreise zu uns selbst, die uns immer wieder mit unseren stärken und schwächen konfrontiert, um herauszufinden, wer wir sind und was wir wirklich wollen. dazu möchte ich auch meine schüler inspirieren. ich hatte nie geplant, yoga zu unterrichten, aber es ist passiert und dafür bin ich sehr dankbar.

mein dank gebührt all meinen lehrern und schülern, die mich in ihrem leben begleiten und begleitet haben.

neben meinem job in einer nachrichtenagentur arbeite ich selbständig als yogalehrerin – u.a. für yogarausch.

ausbildung:

  • 2007         yogalehrer-ausbildung (hatha & indian traditional yoga, 250h), yoga vidya dham, indien
  • 2009/10    tibetan heart yoga series 3 und 4 mit karl straub
  • 2010         spirit yoga-lehrer aufbautraining (66h), schwerpunkt anatomie, berlin
  • 2011         spirit yoga-lehrer aufbautraining (34,5h) mit patricia thielemann und ana forrest, berlin
  • 2012         ashtanga vinyasa yoga: a work-in within a workout (32h), john scott, berlin
  • 2013/14    spirit yoga-lehrer-ausbildung (250+h), berlin
  • 2014         tala yoga und patanjali yoga sutra mit andreas loh und eberhard bärr
  • 2015         yoga teacher enhancement intensive (33h), noah mazé, berlin
  • 2015         weiterbildung für yogalehrer mit dr. patrick broome & dr. günther bayer (35h), korfu
  • 2016         ashtanga yoga adjustment course, balu thevar, indien
  • 2018         ashtanga teacher training primary series (40h) mit david swenson, berlin

diverse workshops, immersions und weiterbildungen bei irina + valentin alex, moritz ulrich, yogeswari und grischa steffin.

 

ich unterrichte: ashtanga yoga, vinyasa yoga, yin yoga

Sandra Riemer Yoga Lehrerin Leipzig

sandra

ende 2010 besuchte ich meine erste yogastunde, als ergänzung zu meiner damaligen wettkampfsportart kunstradfahren. schon nach kurzer zeit war für mich klar: yoga tut nicht nur meinem körper gut, sondern gibt mir  auch auf geistig-emotionaler ebene viel kraft. yoga schenkt mir innere ruhe und ausgeglichenheit: in der hektik wieder zur gelassenheit finden, aus der trägheit wieder in schwung kommen. besonders am herzen liegt mir die ganzheitliche perspektive. durch die verbindung von körper- und atemübungen, meditation und philosophie gibt es in allen lebenslagen anknüpfungspunkte. #yogaeverydamnday muss nicht immer von außen sichtbar sein, ist von innen heraus aber stets spürbar.

vor ein paar jahren wurde ich dann in den bann von acroyoga gezogen. die ruhe und weisheit aus dem yoga, das feuer und die verspieltheit aus der partnerakrobatik, die heilsame und liebevolle berührung aus der thai-massage – all das und noch viel mehr steckt im acroyoga. dabei ist der aspekt des yoga für außenstehende oft nicht so leicht zu erkennen – aus meiner sicht liegt er besonders im achtsamen umgang mit anderen und sich selbst. im halten des partners wie im gehalten-werden begegnen wir unter anderem den themen vertrauen, klare kommunikation, geduld. themen, an denen wir auf der matte und im alltag gemeinsam wachsen können.

neben meinem masterstudium konferenzdolmetschen arbeite ich selbstständig als lehrerin für acroyoga und vinyasa yoga.

ausbildung:

  • 2015 yogalehrer-ausbildung (200h), vinyasa yoga school rishikesh, indien
  • 2016 thai-massage-grundkurs (90h) mit zoltan gyorgyovics (sunshine network)
  • 2017 acroyoga-lehrerausbildung (200h) mit den flying yogis winfried und sophia ruhs

 

ich unterrichte: acro yoga, vinyasa yoga

jan

„the breath is the guru to the asana“  t. krishnamacharya

yoga ist für mich die harmonische einheit von bewegung und atmung. der moment in dem körper, geist und atmung miteinander verschmelzen und platz für leichtigkeit und harmonie entsteht. die kraft über fokusierung innerhalb kürzester in ein gleichgewicht und die verbindung zwischen körper und geist herzustellen ist faszinierend. dabei sind körpererfahrungen zur gleichen zeit auch selbsterfahrungen und wir erhalten eine direkte rückmeldung –  wir müssen nur lernen zuzuhören.

in meinen klassen findest du kraftvolle dynamische flows, aber auch intensives innehalten sowie meditation und pranayama. dabei orientiere ich mich an den prinzipien des vinyasa krama nach krishnamacharya und unterrichte asana-abfolgen mit einem körpergerechten alignment und methodisch sinnvoller struktur. durch ausbildung und studium kenne ich verschiedene perspektiven auf die dynamischen wechselwirkungen zwischen menschlicher psyche und dem körper. in meiner persönlichen praxis und meinen klassen versuche ich von leistungsgedanken wegzuführen, einfach loszulassen und mich für das zu öffnen was kommt.

 

ausbildung:

  • 2015 bachelor of sportsscience, ruhr universität bochum
  • 2015 yogalehrer der yoga alliance (250 ue.); hatha vinyasa krama (hatha yoga parampara)
  • 2016 vdwl surfassistent b-Lizenz (verband deutscher wellenreitlehrer e.v.)
  • 2016 vdwl surflehrer a-Lizenz (verband deutscher wellenreitlehrer e.v.)
  • 2017 dflv fitnesstrainer a-lizenz (deutsche fitnesslehrer vereinigung e.v.)
  • 2019 master der angewandten sportpsychologie, martin-luther universität halle wittenberg

 

ich unterrichte: hatha vinyasa krama

ina

nach dem besuch meiner ersten yogastunden wurde mir schnell bewusst, dass yoga aus viel mehr besteht als nur aus asanas, den körperübungen.

es war mir plötzlich möglich, während eines kurses meine gedanken abzuschalten und ganz bei mir und im moment zu sein. etwas, von dem ich zuvor nicht glaubte, dass es für mich je möglich sein könnte. seit einigen jahren beschäftige ich mich damit, wie menschen dorthin zurückfinden können, wo sie in ihrer kindheit waren: unbeschwert und ganz bei sich selbst.
hierbei wiesen und weisen mir lehrgänge und fortbildungen in praktischer psychologie, eine heilpädagogische zusatzqualifikation sowie weiterbildungen in gewaltfreier kommunikation nach marshall b. rosenberg und aktivem stressmanagement ebenso den weg wie meine ausbildungen zum entspannungscoach und zur yogalehrerin im vinyasa yoga (200h).

in meinen yogakursen möchte ich yogis verständnis für ihre gegenwärtige lebensituation entgegenbringen und impulse für ein leben geprägt von achtsamkeit geben.
besonders wichtig ist mir, dass sich yogis in meinem kurs wohlfühlen, sich fordern, aber nicht über ihre individuellen körperlichen und seelischen grenzen hinausgehen und sich angenommen fühlen dürfen, so wie sie sind.

 

ausbildung:

  • seit 2017 ausbildung zum entspannungscoach (autogenes training, progressive muskelrelaxation, stressmanagement)
  • 2018 ausbildung zur yogalehrerin (200h) vinyasa yoga

 

ich unterrichte:  vinyasa yoga