unser team

michael wähner im porträt

michael (inhaber)

für mich ist das wunderbare am yoga, durch selbstbeobachtung und das sich selbst wahrnehmen in der körperlichen praxis, die eigenen inneren vorgänge zu verstehen und darüber mehr gelassenheit und vertrauen ins leben zu finden. yoga ist ein sich ständig verändernder weg des lernens, dadurch wird das leben nie langweilig oder statisch.

die übungspraxis ist fester bestandteil meines lebens. das üben der asanas (körperhaltungen), die philosophischen lehren, all die momente und erfahrungen, die ich mit und durch yoga machen durfte, haben mein leben nachhaltig geprägt. jeder tag an dem ich morgens übe verläuft friedlicher und bewußter – das ist es, was yogarausch vermitteln möchte.

authentizität, ehrlichkeit, kreativität und lebensfreude sind teil unserer philosophie. das jahrtausende alte wissen der inder über unsere inneren vorgänge und das entstehen von leid (bzw. wie wir dieses vermeiden können), versuchen wir immer wieder in eine lebensnahe und moderne sprache zu übersetzen. so gelingt es mehr und mehr, yoga nicht nur auf der matte zu praktizieren, sondern auch in unser leben zu tragen und dinge zu verändern.

mein unterricht ist kraftvoll und kreativ und fordert dabei immer wieder zum loslassen auf. durch assists und hands-on möchte ich das vertrauen der schüler in sich selbst und in das leben fördern.

seit 2013 bin ich inhaber von yogarausch.

ausbildung:

  • 2011          yogalehrer-ausbildung (hatha & indian traditional yoga, 250h), yoga vidya dham, indien
  • 2012          anusara immersion 1 & 2, city yoga, berlin
  • 2013          pre- & postnatal yoga ausbildung, spirit yoga, berlin
  • 2013/14     spirit yoga-lehrer-ausbildung (250+h), berlin
  • 2014          tala yoga und patanjali yoga sutra mit andreas loh und eberhard bärr
  • 2015          yoga teacher enhancement intensive (33h), noah mazé, berlin
  • 2016          ashtanga yoga adjustment course, balu thevar, indien
  • 2018          ashtanga alignement and adjustment training intensive, grischa steffin, stolzenhagen

diverse workshops, immersions und weiterbildungen bei irina + valentin alex, moritz ulrich, andreas loh, grischa steffin, david robson & jelena vesic..

 

ich unterrichte: ashtanga yoga, vinyasa yoga, rücken & core

claudia bauer im portrait

claudia (studiomanager)

ein stressiger job und familiäre herausforderungen brachten mich zum yoga. irgendwie fühlte ich mich nach jeder stunde ganz anders als zuvor – geerdet und wieder bei mir. diese möglichkeit, meinen zustand durch atmen und körperliche übungen zu verändern, weckten in mir den wunsch nach einer tiefer gehenden auseinandersetzung mit dem yoga. daher reiste ich ende 2007 nach indien in einem ashram und wollte es genauer wissen. zurück in deutschland fand ich meine richtung in den eher körperlich fordernden yogastilen wie vinyasa, jivamukti oder ashtanga yoga (auch wenn ich mit sportlicheren dingen nichts am hut hatte). der gleichmäßige atem, die körperliche anstrengung und die yoga-philosophie halfen mit, meinen geist mehr und mehr zur ruhe kommen zu lassen. weg vom alltagsstress und der täglichen gedankenflut hin zum sein.

yoga ist mein weg, mein leben tagtäglich wieder in einklang zu bringen und von zuviel nachdenken und analysieren zu befreien. gleichzeitig sehe ich yoga als eine entdeckungsreise zu uns selbst, die uns immer wieder mit unseren stärken und schwächen konfrontiert, um herauszufinden, wer wir sind und was wir wirklich wollen. dazu möchte ich auch meine schüler inspirieren. ich hatte nie geplant, yoga zu unterrichten, aber es ist passiert und dafür bin ich sehr dankbar.

mein dank gebührt all meinen lehrern und schülern, die mich in ihrem leben begleiten und begleitet haben.

neben meinem job in einer nachrichtenagentur arbeite ich selbständig als yogalehrerin – u.a. für yogarausch.

ausbildung:

  • 2007         yogalehrer-ausbildung (hatha & indian traditional yoga, 250h), yoga vidya dham, indien
  • 2009/10    tibetan heart yoga series 3 und 4 mit karl straub
  • 2010         spirit yoga-lehrer aufbautraining (66h), schwerpunkt anatomie, berlin
  • 2011         spirit yoga-lehrer aufbautraining (34,5h) mit patricia thielemann und ana forrest, berlin
  • 2012         ashtanga vinyasa yoga: a work-in within a workout (32h), john scott, berlin
  • 2013/14    spirit yoga-lehrer-ausbildung (250+h), berlin
  • 2014         tala yoga und patanjali yoga sutra mit andreas loh und eberhard bärr
  • 2015         yoga teacher enhancement intensive (33h), noah mazé, berlin
  • 2015         weiterbildung für yogalehrer mit dr. patrick broome & dr. günther bayer (35h), korfu
  • 2016         ashtanga yoga adjustment course, balu thevar, indien
  • 2018         ashtanga teacher training primary series (40h) mit david swenson, berlin

diverse íntensives, immersions und weiterbildungen bei irina + valentin alex, moritz ulrich, yogeswari, grischa steffin, david robson & jelena vesic.

 

ich unterrichte: ashtanga yoga, vinyasa yoga, yin yoga, rücken & core

maxie

yoga ist für mich wie ein sicherer ort, an den ich immer wieder zurückkehren kann, um kraft aufzutanken, zur ruhe zu kommen und mir zeit für mich zu nehmen. durch die verbindung von körper, geist und atem lerne ich mich besser kennen und kann mir selbst wieder näherkommen, das was in dem oft so stressigen alltag verloren geht.

in  meinen klassen leite ich euch durch dynamische vinyasa-flows sowie entspannende yin-sequenzen und lade euch ein, in verbindung mit euch selbst zu treten und achtsamkeit nicht nur auf der yogamatte zu üben, sondern auch darüber hinaus, mit euch und eurer umwelt.

ausbildung:

  • 2019 200 stunden ashtanga und vinyasa yoga bei der mantra yoga & meditation school, rishikesh
  • 2020 40 stunden yin yoga weiterbildungsmodul chamundi yoga akademie, leipzig

ich unterrichte: vinyasa yoga, yin yoga, rücken & core

timbo unterrichtet yin yoga bei yogarausch

timbo

da ich seit vielen jahren skateboard fahre, wurde mein körper ziemlich in mitleidenschaft gezogen. zudem hatte ich es an einem bestimmten punkt meines lebens sehr schwer, zur eigenen mitte zu finden, ausgeglichen zu sein. yoga hat mir geholfen die balance wieder zu finden, körper und geist in einklang zu bringen. je mehr ich praktizierte und mich mit der philosophie beschäftigte, fand ich mich selbst darin wieder.

yoga ist für mich ein teil einer formel zum glücklich sein, ein leitfaden, auf den man sich immer verlassen kann.

mit live gespielten klängen von verschiedenen instrumenten (bansuri, duduk, tonguedrum) und klangschalen leite ich euch durch yin basierte asanas und lade euch ein, frieden zu finden – mit euch und eurer umwelt.

 

ich unterrichte: yin yoga

simmi

der spaß am yoga und der bewegung ist für mich der grund, wieso ich yogalehrerin geworden bin. dazu kommt noch, dass ich mit der praxis zum ersten mal so richtig mich selbst gefunden habe und ein geiles leben führe, in dem ich mich wirklich cool und wohl fühle. die meisten nehmen das leben viel zu ernst und leben gar nicht wirklich. hechten von einem termin zum nächsten und verpassen eigentlich die geilsten momente. das muss doch nicht sein, leudde!

angefangen habe ich mit yoga ca. 2005 während meines studiums der archäologie und medienwissenschaften in marburg. unweit meiner heimatstadt gießen entfernt, lernte ich hatha yoga kennen und lieben. einmal die woche ging ich zum kurs, und fühlte mich danach so unglaublich leicht, befreit und hatte keine rückenschmerzen mehr. woher das wohl kommt? dem geheimnis kam ich erst später auf die spur.

dann kam eine ziemlich beschissene phase in meinem leben und ich war nur damit beschäftigt meine depressionen, angstzustände und panikattacken in sehr sehr viel alkohol zu ertränken… nach dem studium zog ich 2011 nach berlin und zog sehr viel um die häuser, arbeitete in kneipen, clubs und bars. ich begann einige yoga-kurse, probierte ashtanga-yoga und entdeckte dann glücklicherweise vinyasa-yoga. den flow, die fließenden bewegungen, das wegkommen vom denken, nur noch bewegen, atmen und spüren war genau mein ding!

zusammen mit einer freundin, kamen wir auf die idee eine yogalehrer-ausbildung zu machen, und 2018 im mai waren wir dann auf koh phangan in thailand und machten eine 200h rys ausbildung zum vinyasa & hatha alignment yoga teacher. ich hatte gar nicht beabsichtigt zu unterrichten, aber ich zog direkt nach dem kurs von berlin nach leipzig, weil ich berlin mittlerweile hasste. und dort fand ich sofort eine stelle als vertretungslehrerin, ein fester kurs folgte in einem anderen studio.

wenn ich nicht yoga unterrichte und praktiziere oder im büro texte für websiten schreibe, dann gehe ich mit meinem hund gassi, gehe auf punk/hc/garage-konzerte, backe veganen kuchen, koche, lese, lerne für meine 300h ausbildung bei spirit yoga, mache performance (vagina dentata), gehe mal bouldern oder versuche wieder regelmäßig zu joggen, fahre snowboard oder surfen und trinke gerne bulmers pear oder guten rotwein.

 

ausbildung:

  • 05/2018 alignment-hatha-vinyasa 200h (rys) bei jonny nasello (schüler von noah mazé)
  • seit 02/2019 500h ausbildung bei spirit yoga, berlin
  • 03/2020 senioren-yoga weiterbildung (18h)

 

ich unterrichte: vinyasa yoga

david

born in lima, peru, david started his first course of hatha yoga at the age of 22 years and discovered ashtanga yoga at 27.

after that day, he never stopped and become a passionate practitioner. he studied under the guidance of guy donahaye, kristina karitinou, gibran gonzales, pablo pirrillo and eddi stern ( all of them authorized yoga teachers by shri k. pattabhi jois ashtanga yoga institute)

in 2014 he decided to deepen his practice and traveled to kerala, india, to follow a 200 h teacher training in yoga therapy in abhijna school of yoga and meditation.

one month later, he moved to mysore were he studied at shri k. pattabhi jois ashtanga yoga institute. before moving to live in switzerland, he took an adjustment course about primary serie with pedro rubio.

in may 2016, david took an ashtanga yoga teache training with mark and joan darby.

after his time in switzerland, he spend one year practicing with iain grysak and damián de bastier in bali.

 

i teach: ashtanga yoga, handstand class

nadja

nachdem ich erstmals mehrere minuten in marichyasana C geatmet hatte, musste ich feststellen, dass ich alles andere um mich herum, inklusive meiner vielen bescheidenen gedanken, vergessen hatte. mein leben war damals ein großer haufen unangenehmer gedanken. glücklicher weise bin ich dank yoga auf eine unmenge glücklicher gedanken gestoßen.

mit ashtanga yoga habe ich 2015 begonnen. 2018 habe ich in mysore/indien eine ausbildung bei yogacharya praveen, dr. t.n. manjunath und dr. shashirekha absolviert. seitdem gebe ich mein stetig wachsendes wissen liebend gern weiter und gestalte inzwischen auch vinyasa-klassen, die das thema atmung stark betonen. am liebsten nehme ich dich mit auf eine atemreise!

ausbildung:

  • 2018 ashtanga yoga teacher training (200-ryt yoga alliance)
  • 2020 ausbildung zur atemkursleiterin (taohealth akademie)

 

ich unterrichte: ashtanga yoga, vinyasa yoga

anna-lena

„ne, unterrichten will ich nicht!“ so stellte ich mich am ersten tag meiner yogalehrerausbildung meinen mitschülern vor. viele tiefe atemzüge und fische (meine damalige hassasana…) später wusste ich jedoch, dass ich das weitergeben möchte, was mich am yoga so fasziniert: die klarheit und ruhe, die abseits aller gedanken in mir liegen und mich in meinem kern ausmachen.

yoga hat mich in all den zeiten der suche, des chaos und der umbrüche begleitet und mir immer wieder das vertrauen und die fähigkeit gegeben, mich anzusehen und zu akzeptieren, mit allem was ist und mit diesem frieden auch meinem gegenüber zu begegnen.

ich unterrichte vinyasa-yoga und versuche dabei, euch für mein liebstes hobby zu begeistern: das tiefe, bewusste atmen! die leidenschaft dafür kommt wahrscheinlich von meinem anderen großen hobby und beruf, dem klassischen gesang.

ausbildung:

  • 2019/20 vinyasa-yogalehrerausbildung bei „yoga ist…berlin“, cécile guyomard (300h)

ich unterrichte: vinyasa yoga